IG Gegen Rasselisten e. V.

END BSL NOW!


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

26.03.2017

Hundegesetz Thüringen

In der vergangenen Woche fand im Thüringer Landtag die Aussprache zum Entwurf des neuen Hundegesetzes der Landesregierung statt. Leider enthält dieser Entwurf noch immer eine Rasseliste.

Auch wenn der zukünftig mögliche Wesenstest die Möglichkeit bietet, die vermutete Gefährlichkeit von Hunden einer gelisteten Rasse zu widerlegen (immerhin ein Mini-Schritt in die richtige Richtung!), wird sich an der grundsätzlichen Problematik einer Rasseliste in Thüringen nichts ändern.

Zudem bleiben Zuchtverbote, Kastrationspflicht und Privaterwerb von dem Gesetzentwurf unberührt. Ein ganz großer Knackpunkt ist, dass laut Entwurf die zuständige Behörde das letzte Wort hat, wenn es um die Widerlegung der Gefährlichkeit geht - hier bleiben der Willkür und dem uneinheitlichen Vollzug des Gesetzes Tür und Tor geöffnet.

Die gute Nachricht aus Thüringen ist, dass das Gesetz noch nicht beschlossen ist, und der Entwurf an den Innen- und Kommunalausschuss zur Beratung überwiesen wurde. In der Aussprache war die Rede davon, dass nun noch weiter an der Evaluierung gearbeitet werden soll, und Fachleute sowie Vereine und Organisationen noch gehört werden sollen.

Diese Gelegenheit lassen wir uns natürlich nicht entgehen, und haben jedem Mitglied im Ausschuss einen Brief geschrieben. Wir hoffen sehr, dass auch in Thüringen noch die Vernunft einkehrt, und man erkennt, dass eine Rasseliste nicht zielführend ist.

 Thüringen.pdf


Zurück zur Übersicht


 

PitBullGirlBlog

Ein persönlicher Blog zum Thema "wie kommt man auf "so einen" Hund"... 

  

 

 

 

 

267555